Die eigene EDV von überall im Zugriff!

Ob in der Freizeit oder im Beruf: Cloud-Computing ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken.

In Clouds werden Dank Virtualisierung hochverfügbare Server angeboten, die weder bezüglich Geschwindigkeit noch Kosten einer eigenen Lösung vor Ort nachstehen.

Was steckt hinter Cloud Computing?

Cloud Computing ist ein Modell, das es erlaubt bei Bedarf, jederzeit und überall bequem über ein Netz auf einen geteilten Pool von konfigurierbaren Rechnerressourcen (z. B. Netze, Server, Speichersysteme, Anwendungen und Dienste) zuzugreifen, die schnell und mit minimalem Managementaufwand oder geringer Serviceprovider-Interaktion zur Verfügung gestellt werden können.*

* National Institute of Standards and Technology

Welche Vorteile hat Cloud Computing?
      Aufwändiges Installieren auf den einzelnen Arbeitsrechnern entfällt.
      Mitarbeiter können mit internetfähigen Endgeräten auf Daten zugreifen.
      Updates bei Programmen erfolgen automatisch und kostenneutral.
      Keine aufwendigen Backups, keine Folgeschäden durch Hardware-Ausfall (redundante Speicherung).
      Kurzfristige Anpassung der genutzten Kapazität an den tatsächlichen Bedarf.
      Weltweiter und zentraler Zugriff auf Programme und Daten.
      Arbeitsprozesse werden effektiver und die Verwaltung der IT-Strukturen wird stark vereinfacht.
      Die Angebote der Provider sind skalierbar, so dass je nach Bedarf Rechenleistung, Speicherplatz oder Software individuell erworben und (unbegrenzt) angepasst werden kann.

Wo sind die Grenzen von Cloud Computing?

Zwischen einem lokalen Computer, der direkt mit einem Server im Hause arbeitet, und einem lokalen Computer, der an die Cloud angeschlossen ist, bestehen Unterschiede. Der wesentliche ist, dass die Netzwerkgeschwindigkeit zur Cloud geringer ist, als die im Unternehmen.

Das ist bei normalen Anwendungen unproblematisch. Anders ist es z.B. in der Konstruktion, wenn große Datenmengen schnell zwischen einem lokalen Konstruktionsarbeitsplatz und dem Server ausgetauscht werden müssen. Eine Abhilfe ist ein lokaler NAS-Server, der die großen Daten vorhält und diese im Hintergrund mit der Cloud repliziert.

Für ausfühliche Informationen zu Cloud Computing kontaktieren Sie uns bitte